Drucken

Danksagung, Ergebnisse & Ausblick

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

Liebe Fans des Dart-Sports,

 

als vor vier Monaten das weltweit verstreute Orga-Team einbestellt wurde und es erste zarte Überlegungen gab, dem regionalen Dart-Sport wieder zu alter Blüte zu verhelfen, war nicht abzusehen, was sich da am Samstag in den altehrwürdigen Gemäuern des Eisenhammers abspielen würde.

Nach einer schier endlosen Pause war das Kapitel mit den fliegenden Pfeilen eigentlich schon abgeschlossen – die Zeit hatte nach und nach ihren grauen Schleier des Vergessens über die damals so schönen Stunden gelegt und es schien doch eher unwahrscheinlich, dass sich die wenigen Überlebenden noch dunkel an ihre damaligen Dart-Stunden am Eisenhammer erinnern würden. 

 

Können wir den Ansprüchen des Dart-Sports genügen? Werden sich genügend Dart-Spieler melden? Hat Dart in Laufach noch ein Publikum? Die Zweifel waren groß. Doch ihr habt uns nicht hängen lassen – im Gegenteil: Nichts hätte uns mehr motivieren können, als eure 130 Anmeldungen. Wir wissen zwar heute noch nicht, wie wir die benötigten 16 Scheiben zusammenbekommen haben, aber da wir einfach Niemandem absagen konnten, haben wir uns dieser Herausforderung gerne gestellt.

Ihr habt es geschafft das Dart-Turnier in einer wunderbaren Art und Weise mit Leben zu füllen und dafür sind wir euch sehr dankbar. Ihr habt bewiesen, dass Amateure und "Profis" gemeinsam Spaß haben können und dass Dart nicht nur ein wunderschöner Sport ist, sondern auch die Kraft hat, Menschen ganz leicht zu verbinden – das ist nicht planbar und zeugt von einem großartigen Teilnehmerfeld!

 

Angepeitscht von einem bestens aufgelegten Marcel Ehmann am Mikrofon und einem tollen Publikum, wurde auf der Final-Bühne feines Dart gezeigt und die hart umkämpften Partien verdeutlichten, was den Dart-Sport ausmacht.

In einem packenden Finale standen sich nach 9 Spielen Stefan Bartl und Gerhard "Gerry" Papst gegenüber und zeigten, dass sie zu Recht in dieses Endspiel gehören. Highfinishes, inklusive einem Shanghai-Finish, gehörten zum guten Ton und schließlich wurde Geschichte geschrieben, als sich Stefan genötigt sah, die erste 180 in der Endrundengeschichte des Eisenhammers auszupacken (es gab in der Vorrunde weitere 180er), um sich gegen seinen Konkurrenten zu erwehren – dafür wurden Finals erfunden.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei den vielen Unterstützern bedanken, die selbstlos bereit waren das Turnier zu unterstützen. Es mussten diverse Stolpersteine für das Turnier aus dem Weg geräumt werden und ohne euch wäre dies nicht möglich gewesen – vielen herzlichen Dank! 

 

Bleibt zu hoffen, dass die Pause bis zum nächsten Turnier diesmal nicht ganz so lange ausfallen wird – erste vielversprechende Gespräche haben bereits stattgefunden. Wir sind guter Hoffnung und lassen es euch umgehend wissen, sobald sich etwas Konkretes ergeben hat. Nur so viel: Es wird im Herbst 2017 wieder so weit sein - spread the word!

 

Geschaffte aber glückliche Grüße

Euer Team des FCL

 

Hier geht's zum Turnierbaum und zur Abschlusstabelle der Vorrunde.

Bilder folgen.

Drucken

Wichtige Infos

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

Werte Dart-Gemeinde,

 

wir wussten dass wir wieder auf euch zählen können. Aber was hier die letzten Tage im Anmeldebüro abging, ist kaum in Worte zu fassen. Mühelos haben wir die Anmeldungen der letzten Veranstaltung übersprungen und steuern nun unaufhaltsam neuen Rekorden entgegen. Wir sind gespannt ob die aktuell 87 (!) Anmeldungen schon das Ende der Fahnenstange sind oder ob ihr diese Zahl in den nächsten zwei Wochen noch einmal steigern werdet – eine gewiss rhetorische Frage.

Wir freuen uns natürlich wie Bolle über euer Interesse und nehmen dafür gerne in Kauf, dass wir bei der Vorbereitung gefühlt täglich in neue Dimensionen vordringen müssen, damit wir euch weiterhin den Dart-Sport unter perfekten Rahmenbedingungen andienen können. Von den ehemals zehn parallelen Dart-Scheiben mussten wir uns nach und nach verabschieden und planen nun aktuell mit 13 Scheiben (könnte noch weiter aufgestockt werden) – seid euch daher versichert: Ihr müsst euch auch diesmal keine Gedanken um zu große Wartezeiten machen!

 

Nachgelegt haben wir auch in Sachen Stimmung: Mit ordentlich Rückenwind durch eure Anmeldungen konnten wir nochmals nachlegen und als Caller einen richtigen Knaller von unserer Sache überzeugen. Kundige kennen den Stadionsprecher des TVG noch als Mitglied der legendären „Poppgruppe“, der breiten Masse ist er aus Funk und Fernsehen bekannt. Wir freuen uns riesig, Marcel Ehmann für die Bühne am Eisenhammer gewonnen zu haben! 

 

Aber auch alle Teilnehmer wollen wir an dieser Stelle bitten, uns bei einem reibungslosen Ablauf nach Kräften zu unterstützen. Es sind nur Kleinigkeiten, aber in der Summe helft ihr ungemein, wenn ihr folgende Punkte beherzigt:

 – Falls möglich, erscheint bitte ein paar Minuten vor 14 Uhr, sodass wir die Registrierung aller Teilnehmer zeitig bewältigen können. Wir möchten spätestens um 14.30 Uhr mit dem ersten Spieltag beginnen.

– Sofern absehbar ist, dass ihr euch zum Turnierstart verspätet, dann lasst uns das bitte frühzeitig wissen – wir können eure Spiele nach hinten schieben und pünktlich beginnen ohne auf euch warten zu müssen.

– Um auch dieses Mal der Flut an Begegnungen Herr zu werden, gibt es für jede Vorrunden-Partie wieder einen Spielberichtsbogen (in abgespeckter Version). Bitte werft einen Blick auf das folgende Bild, das als Beispiel für einen korrekt und voll ausgefüllten Bogen dienen soll.

Beispiel Spielberichtsbogen
– Beim letzten Turnier haben wir oftmals kostbare Zeit verloren, da Spieler nicht auf ihr anstehendes Spiel vorbereitet waren und Scheiben dadurch zeitweise unbesetzt waren. Über unsere Beamer-Anzeige könnt ihr alle laufenden sowie nächsten Spiele einsehen. Sobald ihr innerhalb der nächsten drei Partien seid, begebt euch bitte zur Turnierleitung, wo ihr dann euren Spielberichtsbogen und Scheibennummer bekommt. Sollten nicht beide Spieler rechtzeitig da sein, wird das Spiel so lange geschoben.

– Bitte gebt nach eurem Spiel auf schnellstem Wege den Spielberichtsbogen bei der Turnierleitung ab – erst dann kann die entsprechende Scheibe neu belegt und bespielt werden.

– Zu guter Letzt können wir euch noch empfehlen, eine gute Dart-App auf euer Smartphone zu laden, die euch in der Vorrunde das (Ver-) Rechnen erspart ;)

 

Sollte es noch Fragen geben, scheut euch bitte nicht zu fragen.

 

Wir im Orga-Komitee sind bereits ordentlich aufgeregt und kriegen schon jetzt kaum ein Auge zu – wo soll das nur enden? Wir hoffen ihr nutzt die verbleibenden 14 Tage um eurem Wurf den letzten Feinschliff zu verpassen – dann sollte eurem großen Auftritt in den heiligen Hallen des Eisenhammers nichts mehr im Wege stehen.

 

Vorfreudige Grüße

Euer Orga-Team des FCL

 

Drucken

In eigener Sache

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

Werte Dart-Gemeinde,

 

in eigener Sache:

Knapp zwei Jahre nachdem am Eisenhammer in Laufach dem Deutschen Dart-Sport neues Leben eingehaucht wurde, sind die Auswirkungen nicht zu übersehen: 

Dart ist in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen und aus dem Sport ist eine Art Lifestyle erwachsen, in dem die Stars der Szene als Götter verehrt werden.

Aber der FC Laufach sieht diese Entwicklung auch kritisch. Aus Ermangelung an ausreichend eigenem Nachwuchs, sieht sich das Deutsche Sportfernsehen gezwungen, in den Vorberichten zwischen den Werbepausen, Homestories von D-Promis zu senden, die im Zweifel noch nie Pfeile in der Hand hatten.

Wir sind nicht länger bereit, tatenlos zuzusehen und haben uns zur Aufgabe gemacht, dieser Entwicklung entschlossen entgegen zu treten. Wie bereits angekündigt, werden wir dazu am 21.01.2017 wieder ein Steeldart-Turnier der Extraklasse veranstalten, um den vielen jungen Talent/-innen unter uns die Bühne zu geben, die sie für ihren Sprung in die Weltspitze benötigen.

Es erfolgt daher nochmal der eindringliche Aufruf an alle: Sichert euch jetzt noch einen Platz im Teilnehmerfeld und seid dabei, wenn (eure) Geschichte geschrieben wird!

 

Zur Anmeldung: https://goo.gl/ZSfnnp

 

Wir wünschen ein frohes Fest

Euer FCL

Drucken

Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft 2017

Geschrieben von Julian Hessler am . Veröffentlicht in Aktive

Am Freitag, den 06.01.2017 bestreiten wir die Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft in der Räuschberghalle in Hörstein. In zwei 4er-Gruppen werden drei Teilnehmer für die Zwischenrunde ermittelt.

 

Spielpaarungen:

14.42 Uhr: FC Laufach - TV Schweinheim

15.18 Uhr: FC Laufach - SG Schimborn

16.18 Uhr: FC Laufach - TSV Pflaumheim

 

Drucken

15. Spieltag, Saison 2016/2017

Geschrieben von Julian Hessler am . Veröffentlicht in Aktive

DIe beiden Spiele gegen Geiselbach, wurden aufgrundd er schlechten Witterungsbedingungen abgesagt und werden erst im kommenden Jahr nachgeholt. Die neuen Termine sind Fr. der 21.04.17 (1. Mannschaft) und So. der 19.03.17 (2. Mannschaft)!

 

Sonntag, 20.11.2016

B-Klasse Aschaffenburg I

SC Geiselbach II - FC Laufach II  

 

Kreisklasse Aschaffenburg I

SC Geiselbach I - FC Laufach I

Raiffeisenbank Aschaffenburg eG