Drucken

Infos, Regeln & Ablaufplan | Laufacher Dart-Turnier 2019

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

Vorrunde

– 5 ±1 Durchgänge

– 25 Dartscheiben mit LED-Beleuchtungsringen und Whiteboards

– Pro Begegnung je 2 Legs à 301 Single Out (Unentschieden möglich)

Schweizer System

– Tabellenkriterien:

 — (1) Anzahl gewonnener Legs

 — (2) Siege gegen punktgleiche Teilnehmer

 — (3) Median-Buchholz / Verfeinerte Buchholz-Wertung (die Punkte des besten und schlechtesten Gegners werden nicht eingerechnet)

 — (4) Punktedifferenz

 

Endrunde

– K.O.-Modus mit maximalem Vorteil

– Mit den 64 bestplatzierten Spielern aus der Vorrunde

– Zweiunddreißigstelfinale: Best of 3 Legs 501 Double Out

– Sechzehntelfinale: Best of 3 Legs 501 Double Out

– Achtelfinale: Best of 5 Legs 501 Double Out

– Viertelfinale: Best of 5 Legs 501 Double Out

– Halbfinale: Best of 7 Legs 501 Double Out

– Spiel um Platz 3: Best of 5 Legs 501 Double Out

– Finale: Best of 7 Legs 501 Double Out

 

Locals-Modus

– Mit den 4 bestplatzierten Laufachern oder FClern, die es nicht ins Viertelfinale geschafft haben

– Halbfinale: Best of 5 Legs 301 Double Out

– Finale: Best of 5 Legs 301 Double Out

 

Ablaufplan

– 10:00 Beginn Einspiel- & Anmeldephase vor Ort

– 12:00 Beginn Vorrunde

– 17:00 Zweiunddreißigstelfinale

– 17:30 Sechzehntelfinale

– 17:45 Achtelfinale

– 18:00 Special Act & Umbau Bühne

– 18:30 Viertelfinale (ab hier alles auf der Bühne und mit Walk-on)

– 19:30 Locals-Halbfinale #1

– 20:00 Halbfinale #1

– 20:30 Locals-Halbfinale #2

– 21:00 Halbfinale #2

– 21:30 Spiel um Platz 3

– 22:00 Locals-Finale

– 22:30 Finale

– 23:15 Siegerehrung

– 23:30 Live-Musik mit Chris Padera

 

Sonstiges

– Es sind ausschließlich glatte Spitzen zugelassen, da alle Dartboards von Privat geliehen sind.

– Spiele werden dieses Mal automatisch Scheiben zugewiesen. Bitte informiere dich daher zu Rundenbeginn wann dein Spiel ungefähr stattfindet und sei bereit sobald dein Spiel einer Scheibe zugewiesen wurde. Wenn dies jeder beherzigt, können wir entsprechend auch mehr Runden im Schweizer System (Vorrunde) spielen.

– Der Verlierer bleibt an der Scheibe und ist Schreiber für die nächste Partie. Bei einem Unentschieden bleibt derjenige als Schreiber stehen, der mehr Restpunkte hatte. Sollte das auch gleich sein, darf gerne "Schere, Stein, Papier" gespielt werden :)

– Derjenige der nicht Schreiber für die nächste Partie ist, gibt das Ergebnis bei einem unserer Turnierleitungsstationen ab. Bitte auch hier möglichst schnell agieren.

– In der Vorrunde entscheidet Ausbullen, wer beginnen darf. Im 2. Leg beginnt der jeweils Andere. In der Endrunde beginnt der besser Platzierte - danach abwechselnd.

– Wir behalten uns kurzfristige Änderungen, insbesondere zu den Spielmodi (Best of X), vor.

– Ansonsten gelten die Regeln, die unter "301/501" auf Wikipedia nachzulesen sind.

Drucken

Platzierungen | Laufacher Dart-Turnier 2018

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

Lieben Dank an alle Helfer, Gönner, Walk-on-Girls, Fans und natürlich Spieler! Es war uns mal wieder ein riesen Fest :)

 

Hier findet ihr alle Platzierungen: https://goo.gl/qun3Fz

 

Die Spieltagsübersichten der Vorrunde folgen wahrscheinlich morgen im gleichen Dokument (als weitere Reiter).

 

Solltet ihr Fotomaterial haben, so spammt bitte unsere Facebook-Seite voll oder schickt es an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Falls was Ordentliches zusammenkommt, werden wir es gerne auf Facebook in einem Album veröffentlichen.

 

Auf bald

Euer Team vom FCL

Drucken

Abschließende Informationen | Laufacher Dart-Turnier 2018

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

Liebe Dart-Virtuosen,

 

im Folgenden findet ihr abschließende Infos zu unserem 3. Dart-Turnier am 20.01.2018 am Eisenhammer Laufach. 

Bitte lest euch alles sorgfältig durch und beherzigt die Punkte, sodass wir alle einen möglichst reibungslosen Turniertag genießen können.

 

Vorrunde

– 5 ±1 Durchgänge auf 22 Scheiben

– Je 2 Legs 301 Single Out (Unentschieden möglich)

– Schweizer System

– Tabellenkriterien:

 — Anzahl gewonnener Legs

 — Sonneborn-Berger-Zahl

 — Punktedifferenz

 — Punktzahl

 

Endrunde

– K.O.-Modus mit maximalem Vorteil

– Mit den 32 bestplatzierten Spielern aus der Vorrunde

– Sechzehntelfinale: Best of 5 Legs 501 Double Out

– Achtelfinale: Best of 5 Legs 501 Double Out

– Viertelfinale: Best of 5 Legs 501 Double Out

– Halbfinale: Best of 7 Legs 501 Double Out

– Spiel um Platz 3: Best of 7 Legs 501 Double Out

– Finale: Best of 9 Legs 501 Double Out

 

Locals-Modus

– Mit den 4 bestplatzierten Laufachern oder FClern, die es nicht ins Viertelfinale geschafft haben

– Halbfinale: Best of 5 Legs 301 Double Out

– Finale: Best of 7 Legs 301 Double Out

 

Ablaufplan

– 12:00 Beginn Warmspielen/Einlass

– 13:45 Anmeldephase vor Ort endet (keine Ausnahmen!)

– 14:00 Beginn Vorrunde

– 18:00 Sechzehntelfinale

– 18:30 Achtelfinale

– 19:00 Viertelfinale (ab hier alles auf der Bühne und mit Walk-on)

– 20:00 Locals-Halbfinale #1

– 20:30 Halbfinale #1

– 21:00 Locals-Halbfinale #2

– 21:30 Halbfinale #2

– 22:00 Spiel um Platz 3

– 22:30 Locals-Finale

– 23:15 Finale

– 24:00 Siegerehrung

– 00:30 Live-Musik mit Chris Padera

 

Sonstiges

– Wir bitten darum, ausschließlich mit glatten Spitzen zu spielen, da alle Dartboards von Privat geliehen sind

– Sobald deine Partie einer der nächsten 10 Partien ist, begebe dich bitte zur Turnierleitung um den Spielberichtsbogen abzuholen

– Beide Spieler müssen vor dem Spiel bei der Turnierleitung erscheinen, um eine Scheibe zugewiesen zu bekommen (sonst gibt es zu viel Leerlauf)

– Der Verlierer bleibt an der Scheibe und ist Schreiber für die nächste Partie; Bei einem Unentschieden bleibt derjenige als Schreiber stehen, der mehr Restpunkte hatte (sollte das auch gleich sein, darf Schere, Stein, Papier gespielt werden)

– Der Sieger füllt den Spielberichtsbogen aus und gibt ihn ab (möglichst zügig, sodass die Scheibe wieder besetzt werden kann)

– In der Vorrunde entscheidet Ausbullen, wer beginnen darf - im 2. Leg der jeweils Andere; In der Endrunde beginnt der besser Platzierte - danach abwechselnd

– Da es viele ähnliche Spitznamen gibt, vergeben wir jedem Teilnehmer bei der Anmeldung ein Kürzel, das bei der Beameranzeige vor eurem Namen steht und auf den Spielberichtsbögen verwendet wird (siehe Beispiel anbei)

– Wir behalten uns kurzfristige Änderungen, insbesondere zu den Spielmodi (Best of X), vor

– Falls du angemeldet bist, aber dennoch nicht teilnehmen kannst, so gebe uns bitte Bescheid - es befinden sich einige Leute auf der Warteliste

 

Vielen Dank für’s Durchlesen und bis Samstag - wir freuen uns bereits riesig :)

Euer Team vom FCL

 

Beispiel Spielberichtsbogen

Raiffeisenbank Aschaffenburg eG