Drucken

In eigener Sache

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

Werte Dart-Gemeinde,

 

in eigener Sache:

Knapp zwei Jahre nachdem am Eisenhammer in Laufach dem Deutschen Dart-Sport neues Leben eingehaucht wurde, sind die Auswirkungen nicht zu übersehen: 

Dart ist in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen und aus dem Sport ist eine Art Lifestyle erwachsen, in dem die Stars der Szene als Götter verehrt werden.

Aber der FC Laufach sieht diese Entwicklung auch kritisch. Aus Ermangelung an ausreichend eigenem Nachwuchs, sieht sich das Deutsche Sportfernsehen gezwungen, in den Vorberichten zwischen den Werbepausen, Homestories von D-Promis zu senden, die im Zweifel noch nie Pfeile in der Hand hatten.

Wir sind nicht länger bereit, tatenlos zuzusehen und haben uns zur Aufgabe gemacht, dieser Entwicklung entschlossen entgegen zu treten. Wie bereits angekündigt, werden wir dazu am 21.01.2017 wieder ein Steeldart-Turnier der Extraklasse veranstalten, um den vielen jungen Talent/-innen unter uns die Bühne zu geben, die sie für ihren Sprung in die Weltspitze benötigen.

Es erfolgt daher nochmal der eindringliche Aufruf an alle: Sichert euch jetzt noch einen Platz im Teilnehmerfeld und seid dabei, wenn (eure) Geschichte geschrieben wird!

 

Zur Anmeldung: https://goo.gl/ZSfnnp

 

Wir wünschen ein frohes Fest

Euer FCL

Drucken

Dart-Turnier 2017

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

FCL-Dart Grundlegendes

– am Samstag, den 21. Januar

– im Clubheim des FC Laufach

– wir spielen Steeldart, wie die Profis

– die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro

 

FCL-Dart "Irish Pub" in unserer Gaststube u.a. mit

– Guinness

– Whiskey (-Bar)

– Smoothie-Ecke

Dart-Flyer
 

FCL-Dart Vorrunde 14 - 19 Uhr

– im Schweizer System mit 5 (±1) Spieltagen

– wird auf 12 Steeldartscheiben im Saal des Clubheims ausgetragen

– pro Begegnung finden zwei Legs im Modus 301 Straight-Out statt (Unentschieden möglich)

– Tabelle: (1) Anzahl gewonnener Legs, (2) Sonneborn-Berger-Zahl, (3) Anzahl der Punkte die alle Gegner zusammen gegen einen übrig hatten, (4) "Ausbullen" (s.u.)

 

FCL-Dart Sechzehntel- & Achtelfinale 19 - 20 Uhr

– K.O.-Modus mit maximalem Vorteil

– die 32 bestplatzierten Spieler aus der Vorrunde sind qualifiziert

– finden aus Zeitgründen ebenfalls im Saal des Clubheims statt

– Modus: Best of 3 Legs 301 Double-Out

 

FCL-Dart Restliche Endrunde 20 - 24 Uhr

– wird auf nur 2 Dartscheiben auf der Bühne im "Irish Pub" ausgetragen

– Modus Viertelfinale: Best of 3 Legs 301 Double-Out

– Modus Halbfinale & Finale: Best of 5 Legs 301 Double-Out

 

FCL-Dart Live-Musik mit Chris Padera im Anschluss an die Siegerehrung

 
 

 

FCL-Dart Sonstiges

– wer keine Steeldarts hat, kann sich bei der Turnierleitung welche ausleihen

– wer im ersten Leg zuerst werfen darf, wird "ausgebullt" (jeder wirft einen Dart Richtung Bullseye - derjenige der näher dran ist, darf beginnen), danach abwechselnd

– es zählen nur Darts, dessen Spitzen, nach drei Würfen, in der Dartscheibe stecken geblieben sind

– ansonsten gelten die Regeln, die unter "301/501" auf Wikipedia nachzulesen sind

 

Hier geht's zum Anmeldeformular!

 

Drucken

Danke & Gratulation!

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Spielern, Zuschauern und natürlich auch Helfern bedanken, die allesamt dazu beigetragen haben, dass wir einen solch schönen Tag miteinander verbringen konnten. Es war uns definitiv ein großes Fest und wir hoffen, dass ihr mindestens genauso viel Spaß hattet.

An dieser Stelle möchten wir außerdem gerne besonders den ersten drei Siegern, dem Großmeister Klaus Bathon, Tobias 'Zwickl' Schmitt sowie dem drittplatzierten Sebastian 'Stegi' Stegmann gratulieren.

 

Hier geht's zu allen Ergebnisse sowie zur Vorrundentabelle.

 

Zu den Bildern gelangt ihr hier.

 

Drucken

Update Dart-Turnier

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

Hallo liebe Dart-Gemeinde,

 

der Countdown läuft - nur noch wenige Tage bis zu unserem Dart-Turnier am Eisenhammer.

Die Darts sind austariert und Trainingsrückstand ist für euch ein Fremdwort? Dann kann ja nicht mehr viel schiefgehen. Ansonsten wird es jetzt Zeit für's Trainingslager ;)

 

Hier noch ein kurzes Update:

Aufgrund der großen Resonanz haben wir aufgestockt und werden die Vorrunde nun parallel auf 10 Scheiben austragen. Trotzdem müssen wir ein bisschen früher beginnen als geplant - neue Startzeit ist daher nun 15 Uhr.

Bitte gebt das auch so an eure Kollegen weiter, sodass sich niemand verspätet und das Turnier reibungslos durchgeführt werden kann.

 

Bis denn

Euer Team vom FCL

 

Drucken

Dart-Turnier 2014

Geschrieben von Sebastian Schemmel-Schmähling am . Veröffentlicht in Dart-Turnier

FCL-Dart Grundlegendes:

– am Freitag, den 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit)

– im Clubheim des FC Laufach

– wir spielen Steeldart, wie die Profis

– die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro

 

FCL-Dart "Irish Pub" in unserer Gaststube u.a. mit:

– Guinness

– Whiskey (-Bar)

Dart-Flyer
 

FCL-Dart Vorrunde 15-19 Uhr:

– im Schweizer System mit 5 (±1) Spieltagen

– wird auf 10 Steeldartscheiben im Saal des Clubheims ausgetragen

– pro Begegnung 2 Legs 301 Straight Out (Unentschieden möglich)

– Tabelle: (1) Anzahl gewonnener Legs, (2) Sonneborn-Berger-Zahl, (3) Anzahl der Punkte die alle Gegner zusammen gegen einen übrig hatten, (4) "Ausbullen" (s.u.)

 

FCL-Dart Special Act gegen 19.30 Uhr

 

FCL-Dart Endrunde 20-22 Uhr:

– im K.O.-Modus (mit maximalem Vorteil)

– es sind die 16 bestplatzierten Spieler aus der Vorrunde qualifiziert (Achtelfinale findet aus Zeitgründen schon vorher auf 8 Scheiben statt)

– wird auf nur 2 Dartscheiben im "Irish Pub" ausgetragen

– Achtelfinale und Viertelfinale: best of 3 legs 301 Double Out

– Halbfinale und Finale: best of 5 legs 301 Double Out

 

FCL-Dart Live-Musik mit Chris Padera im Anschluss ans Finale

Dart-Flyer
 

FCL-Dart Tischreservierungen:

– alle Tische von A bis H sind nach dem Motto 'wer zuerst kommt, mahlt zuerst' reservierbar

– Reservierung 20 Euro pro Tisch (ein Pitcher inklusive)

– Bedingungen: (1) mindestens 8 Personen pro Tisch, (2) Reservierungen müssen spätestens ab 19.30 Uhr wahrgenommen werden

 

FCL-Dart Sonstiges:

– wer keine Steeldarts hat, kann sich gerne bei der Turnierleitung welche ausleihen

– wer im ersten Leg zuerst werfen darf, wird "ausgebullt" (jeder wirft einen Dart Richtung Bullseye - derjenige der näher dran ist, darf beginnen), danach abwechselnd

– es zählen immer nur die Darts, dessen Spitzen in der Dartscheibe stecken

– ansonsten gelten die Regeln, die unter 301/501 auf Wikipedia nachzulesen sind

 

Und hier geht's zum Anmeldeformular!

 

Weitere Beiträge...

Raiffeisenbank Aschaffenburg eG